1. Geltungsbereich
    1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Weingut Beyer, 3714 Roseldorf 85, Österreich (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
    1.3. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
    1.4. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.
  2. Preise und Versandkosten
    2.1. Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
    2.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten.
  3. Lieferung, Warenverfügbarkeit
    3.1. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.
    3.2. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.
    3.3. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
    3.4. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen in bestimmten Ländern) unterrichtet.
  4. Zahlungsmodalitäten
    4.1. Rechnungen sind sofort und ohne jeden Abzug fällig.
    4.2. Üblicherweise erfolgt die Bezahlung per Vorkasse z.B. per Überweisung.
    4.3. Gerät der Besteller mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, Mahngebühren in Höhe von EUR 5,- sowie Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verlangen.
    4.4. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes bleibt vorbehalten. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn das Weingut Beyer verlustfrei über den geschuldeten Betrag verfügen kann.
    4.5. Bei der Rechnungsbegleichung per Bankeinzug wird die Ware erst dann Eigentum des Bestellers, wenn der Betrag vollständig und ohne Widerruf der Lastschrift eingezogen werden konnte.
  5. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.
  6. Sachmängelgewährleistung und Garantie
    6.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.
    6.2. Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.
  7. Schlussbestimmungen
    7.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers (Gerichtsstand Hollabrunn), wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
    7.2. Vertragssprache ist deutsch.
  8. Gewährleistung und Mängelrecht
    Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können bei nachfolgender Adresse geltend gemacht werden.
  9. Unsere Daten
    Weingut Beyer
    Josef Beyer
    A-3714 Roseldorf 85
    Tel.: 0043 676 645 7118
    Mail: office@weingutbeyer.at
  10. Bankdaten:
    Erste Bank AG
    IBAN: AT26 2011 1829 7990 4100
    BIC: GIBAATWWXXX